Copyright 2018 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Alle Informationen finden Sie in unserer Infobroschüre.

Aufgrund des demografischen Wandels und der vermehrten Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften für unsere Region hat das Berufskolleg Eifel gemeinsam mit dem Kreis Euskirchen entschieden, zu Beginn des Ausbildungsjahres 2015/16 für folgende Ausbildungsberufe eine gemeinsame Zusatzqualifikation im Bereich Tourismus und Veranstaltungen anzubieten: Kaufmann/-frau für Büromanagement, Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau.  Die wesentlichen Informationen haben wir Ihnen dazu kurz zusammengestellt:


Berufliche Fähigkeiten und Einsatzbereiche:
Auszubildende mit der Zusatzqualifikation Tourismus und Veranstaltungen erwerben neben den vermittelten betrieblichen und schulischen Arbeitsinhalten besondere Kenntnisse über die regionale Tourismuswirtschaft und kennen den Tourismusmarkt in der Eifel. Des Weiteren sind sie in der Lage, für ihr Unternehmen oder einen Kunden Events zu planen und durchzuführen.

Welche Vorteile haben Auszubildende?

  • mehr Fachwissen

  • gute Übernahmechancen im Betrieb

  • bessere Karrieremöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt

  • Zeit nutzen durch Spezialisierung und Erwerbe zusätzlicher Qualifikationen schon in der Ausbildung

  • dokumentieren Engagement, Leistungsbereitschaft und Zielstrebigkeit.

Abschlüsse:
Neben dem von der IHK zertifizierten Berufsabschluss wird eine Zusatzqualifikation Tourismus und Veranstaltungen erworben.

Schwerpunkte der Ausbildung der Zusatzqualifikation Tourismus und Veranstaltungen:

  • Geografische Grundlagen und touristische Attraktivitätsfaktoren in der Eifel

  • Touristische Infrastruktur

  • Touristische Vertragsarten

  • Veranstaltungsmanagement

  • Einführung in Veranstaltungstechnik

  • Planung, Durchführung und Evaluation einer eigenen Veranstaltung

  • Touristikmarketing/ Social-Media Marketing

  • Homepageerstellung

  • Projektarbeit

Unterrichtszeit: 2 Unterrichtsstunden pro Woche zusätzlich zu den regulären Unterrichtszeiten.


Ausbildungsdauer: 2 Jahre


Ausbildungsbeginn: 01. August des laufenden Schuljahres

 

Auskunft

Berufskolleg Eifel des Kreises Euskirchen in Kall
Loshardt 2
53925 Kall
Telefon: +49 2441 7797-0
Telefax: +49 2441 7797-79
E-Mail: info@bkeifel.de
Internet: www.bkeifel.de

Ansprechpartner

Bei Fragen steht Ihnen der Bildungsgangleiter gerne zur Verfügung:
Name: Monika  Schmitz und Monika Reck
E-Mail: schmitzm@bkeifel.de reck@bkeifel.de