Copyright 2018 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Das Berufskolleg Eifel ist mit einer Dreifach-Sporthalle ausgestattet, die vormittags ausschließlich von Schülerinnen und Schülern der vollzeitschulischen und berufsschulischen Bildungsgänge genutzt wird. 

Die Halle ist in drei Teile trennbar und verfügt über eine Basisgrundausstattung. Klassische Sportarten wie Badminton, Basketball, Fußball, Tischtennis, Volleyball, … können mit Klassengrößen von bis zu 30 Schülerinnen und Schülern mit ausreichend Material ausgeführt werden. 

Auch für Trendsportarten wie "Flag Football", "Life Kinetik" oder "Ultimate Frisbee" steht entsprechendes Material zur Verfügung.

Zusätzlich verfügt das Berufskolleg Eifel über einen Gymnastikraum, in welchem beispielsweise Meditationsübungen, Fantasiereisen, Progressive Muskelentspannung, Yoga, Gesundheitsfitness oder Step-Aerobic ausgeführt werden. 

Da die Theorie zum gesundheitsorientierten Leben gerade im Fach Sport/Gesundheitsförderung einen großen Anteil hat, stehen den Schülerinnen und Schüler in der Sporthalle mehrere Whiteboards sowie ein 75 Zoll großer Flachbildfernseher zur Verfügung, auf welchem z. B. kurze Präsentationsvideos gezeigt, Bewegungsbeschreibung analysiert oder, dank der Touchscreen-Funktion, Laufstecken im Spiel verfolgt werden können. 

Neben dem regulär stattfindenden Sportunterricht organisiert das Berufskolleg Eifel jährlich ein Volleyballturnier zwischen allen Vollzeitklassen (Wirtschaftsgymnasium, Höhere Berufsfachschule und Berufsfachschule). 

Zudem gibt es eine Fußball-AG, an der Schülerinnen und Schüler aus allen Bildungsgängen teilnehmen können. Jährlich nimmt diese teils sehr erfolgreiche Mannschaft an den Kreismeisterschaften in Euskirchen teil.