Copyright 2017 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Mitte April 2016 machte sich das Europa-Team des Berufskolleg Eifel auf den Weg nach Spanien, um im Rahmen einer von der Bezirksregierung koordinierten Partnerfindung prospektive Partnerschulen kennenzulernen. Zuvor trafen sich im Rahmen dieser Matchingveranstaltung 11 Berufskollegs des Regierungsbezirks Köln, um erste Kontakte zu Bildungseinrichtungen in und rund um Barcelona zu knüpfen.

 

Kolleginnen und Kollegen

Nach einer Kennenlern- und Informationsrunde des zuständigen regionalen Bildungsministeriums zum katalanischen Bildungssystem und Partnerschulen des Sekundarbereichs I und II, erfolgten vor Ort zahlreiche Gespräche mit der zuvor gematchten Schule über mögliche Kooperationsformen – dem Instiut Jaume I Salou. Das Institut Jaume I Salou bietet zahlreiche berufsbezogene Qualifizierungen im Sekundarbereich I und II in unterschiedlichen Fachrichtungen an. Die dort zuständigen Ansprechpartner Jordi Palatzi und Ferran de Torres ermöglichten dem Europa-Team einen weitreichenden Einblick in die Infrastruktur der Schule sowie zu örtlichen Partnern. Im Zuge des Aufenthalts besuchte das Europa-Team bereits erste potentielle Betriebe aus dem Bereich des Gastgewerbes, die Schülerinnen und Schülern des Berufskolleg Eifel kurzzeitige Praktika anbieten könnten. Darunter auch der legendäre Club Nàutic Salou und die Hotelkette Ohtels.

Insgesamt ein gelungener Austausch und guter Start in Richtung Europa-Mobilität.

Kolleginnen und Kollegen

Text und Bilder: Sebastian Schaber, Kerstin Oetter und Valandis Stefanidis