Copyright 2018 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels
Verbraucherzentrale in der Ausbildungsvorbereitung

Am Montag, den 15. Januar 2018 erhielt die Klasse AVE17D der Ausbildungsvorbereitung Besuch einer Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale. Themen waren Vertragsangelegenheiten, sämtliche Aktionen im finanziellen Bereich, Wohnungsanmietungen, Kaufverträge, Handyverträge, Versicherungen und Bankgeschäfte.

Bildnachweis: Verband Freier Berufe NRW, Fotograf Rolf Purpar

Unsere ehemalige Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten Marianne Baxmann hat im Sommer 2017 ihre Ausbildung als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Hierfür erhielt sie vom Verband Freier Berufe in Nordrhein-Westfalen am 30.11.2017 eine Ehrung. WDR-Intendant Tom Buhrow und der Präsident des Verbandes Freier Berufe NRW, Hanspeter Klein, überreichten eine Urkunde und eine Skulptur.

Großprojektvorstellung

Am 6. Dezember 2017 fand als Abschlussveranstaltung die Präsentation verschiedener Großprojekte statt, die die Studierenden der Wirtschaftsfachschule für Tourismus am Berufskolleg Eifel in Kall in den vergangenen Monaten durchgeführt haben. An dieser Präsentation in der schuleigenen Aula nahmen auch die Auftraggeber der Projekte teil, um sich die Ergebnisse vorstellen zu lassen.

Wirtschaftsgymnasium in Bonn

Unter Begleitung der Lehrer Herrn Kemendi und Herrn Tintelott ging es am Donnerstag, den 30.11.2017 für die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs WG15 des Wirtschaftsgymnasiums des Berufskollegs Eifel im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung an die Universität Bonn.

VR-Bank

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums besuchten im Zuge der Berufsorientierung die Raiffeisenbank Voreifel eG in Rheinbach. 

Labortag MFA

Mit dieser und vielen anderen Fragen rund um die Blutentnahme beschäftigten sich die Schülerinnen der MFA16 am 28.11.2017 bei ihrem Labortag im MVZ synlab GmbH in Leverkusen.

Beide Klassen

Wie sehen Seminare und Vorlesungen in einer Hochschule aus? Um sich davon einen Eindruck zu verschaffen, fuhren die beiden 12. Klassen des Wirtschaftsgymnasiums am Dienstag, den 21. November 2017 nach Alfter bei Bonn zur Alanus Hochschule, wo sie erfuhren, dass diese zwar Kunst, aber ebenfalls Gesellschaft als Fachbereich aufweist und somit auch zwei betriebswirtschaftliche Studiengänge anbietet: „Nachhaltiges Wirtschaften“ und „BWL-Wirtschaft neu denken“.

Schülerinnen und Schüler am Aktionstag

Bereits zum dritten Mal öffnete das Berufskolleg Eifel des Kreises Euskirchen am Samstag, 25.11.2017 die Türen zum Aktionstag „Berufliche Bildung“. Gemeinsam mit rund 30 Ausbildungsbetrieben und zahlreichen Kammern und Verbänden wurde die volle Bandbreite der beruflichen Bildung in der Eifeler Region präsentiert. Von Friseuren über Köche bis hin zu Bankkaufleuten und Wirtschaftsabiturienten waren alle dabei.

Schülerinnen und Schüler im Nationalpark

Am 15. November 2017 besuchten wir zusammen mit Frau Schmitz die Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang mit dem Titel: „Bestimmung Herrenmensch, NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“.

Fußballprojekt

In der Woche vom 13.11.-17.11.2017 führte der Erfurter Verein „Spirit of Football e.V.“ mit Unterstützung durch das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Euskirchen (KoBIZ) am Berufskolleg Eifel das erlebnispädagogische Integrationsprojekt Spirit of Fair-Halten durch. 

Wirtschaftsgymnasium beim DM Verteilerzentrum

Auch in diesem Jahr besuchte die Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums, die WG 17A / B im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung das „dm“-Verteilerzentrum in Weilerswist. Von dort aus verschickt der Drogeriemarkt-Riese seine Waren in die fast 1900 Filialen innerhalb ganz Deutschlands.

Gruppenfoto Ausbildungsvorbereitung

Die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung im Bereich Ernährung und Versorgungsmanagement nahmen auch in diesem Jahr wieder am Bewerbungstraining in Hattingen an der Ruhr teil. 

Klassenfoto in London

Im Oktober 2017, kurz vor den Herbstferien, machte sich die Oberstufe der Höheren Berufsfachschule unter der Leitung von Sebastian Schaber und Jennifer Agethen in die englische Hauptstadt auf. 

Auslandspaktikumsbesuch in Sevilla

Ich heiße Pauline Spenst, bin 19 Jahre alt, mache eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und befinde mich im letzten Lehrjahr. Ich hatte die unglaubliche Chance im Oktober 2017 mithilfe des Erasmus+ Programms des Berufskollegs Eifel und der Agentur "Arbeit und Leben" ein Auslandspraktikum in Sevilla zu absolvieren. 

Auslandspraktikumsbesuch in London

Seit einigen Jahren bietet das Berufskolleg Eifel jungen Auszubildenden die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren. 

Bisher las man auf unserer Homepage von Köchen, die in Spanien in der Küche arbeiten, oder von Industriekaufleuten, die in Italien an der nächsten Designerkollektion von Hemden mitwirken. 

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17

Alle Berichte des Schuljahres 2015/16