Copyright 2018 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Foreign Language Centre am BKE – Das Fremdsprachenzentrum im Überblick:

Seit dem Beginn des Schuljahres 2015-2016 befindet sich zentral im Gebäude des Berufskollegs Eifel gelegen das Fremdsprachenzentrum. Neben der großzügigen und freundlich gestalteten Räumlichkeit zeichnet es sich durch eine moderne Ausstattung aus. Beim Betreten fallen die ergonomischen Sitzgelegenheiten sowie die fahrbaren Tische auf. Doch sobald der Blick auf den großen Präsentationsbildschirm fällt, kommt die Idee auf, dass da noch mehr hinter steckt. Das ist auch so!

 

Mit einem Klassensatz von 30 Tablets unterstützen hier moderne fremdsprachliche Lernarrangements und Lernsituationen den individuellen Lernfortschritt. Außerdem erweitern sie die individuelle Kompetenzentwicklung auf herausragende Weise, da hiermit nicht nur die schriftlichen, sondern auch die audiovisuellen Komponenten bearbeitet werden. Die Tablets sind untereinander vernetzt und können für das Internet freigeschaltet werden. Dies ermöglicht beispielsweise die Kommunikation mit internationalen Partnern europa- und weltweit. Im regulären Unterricht wird die gesprochene Sprache (Hörverstehen) noch intensiver gefördert und erhält durch den miteinbezogenen Nutzen moderner Kommunikationsmedien einen noch praxisnäheren Bezug.

Viele Schülerinnen und Schüler bringen hier zwei Dinge zusammen, die sonst nicht so häufig im herkömmlichen Fremdsprachenunterricht zu beobachten sind: Individuelles Lernen und Begeisterung.

Das Berufskolleg Eifel fördert gezielt die fremdsprachlichen Kompetenzen durch qualifizierten Unterricht, durch mögliche Zusatzqualifikationen (Cambridge, DELE, DELF) und durch Praktika, Studienaufenthalte und Mobilitäts-Projekte mit europäischen Partnern (z.B. im Rahmen des EU-Programms Erasmus+).

                   

Text: Christian Boja

Bilder: Monika Simons