Copyright 2019 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels
Schülerinnen MFA

Mit einer Lossprechungsfeier am 05.07.2017 im Glasmuseum Rheinbach verabschiedeten die Ärztekammer Nordrhein und die Berufskollegs aus Kall und Bonn die Medizinischen Fachangestellten der Kreise Euskirchen und Rhein-Sieg sowie der Stadt Bonn. Die neuen MFAs wurden von Sabine Bergeest von der Bezirksstelle Bonn der Ärztekammer begrüßt.Für die Berufskollegs gratulierte Bildungsgangleiterin Britta Weber vom Berufskolleg Eifel in Kall den Absolventinnen und Absolventen. Als Sprecherin der Auszubildenden verabschiedete sich eine Schülerin des Ludwig-Erhard-Berufskollegs in Bonn von den Lehrerinnen und Lehrern und den Mitarbeiterinnen der Ärztekammer. Unsere Schülerin Marianne Baxmann (Foto) schloss die Abschlussprüfung mit der Gesamtnote „sehr gut“ ab und erhielt von der Ärztekammer im Rahmen der Bestenehrung ein Geschenk. 

Zahnmedizinische Fachangestellte bei ihrer Zeugnisübergabe

Bei strahlendem Sonnenschein fand auch in diesem Jahr wieder die Lossprechungsfeier der Absolventinnen des Ausbildungsgangs zur Zahnmedizinischen Fachangestellten des Berufskollegs Eifel in Kall im Landgasthaus Steinbachtalsperre bei Euskirchen statt. 

Die fertigen Friseurgesellen 2017

Alle SchülerInnen der Friseuroberstufe Klasse FR15 haben ihre Gesellenprüfung bestanden. Am Montag, dem 26.06.2017 erhielten sie im Berufskolleg Eifel ihre Prüfungsergebnisse aus den Händen der Prüfungsvorsitzenden der Friseur-Innung Euskirchen, Frau Ute Richarz. Von ihrer Klassenlehrerin Frau Jessica Darmer erhielten sie die Abschlusszeugnisse der Berufsschule. Zur Gratulation kam auch Abteilungsleiterin Thea Middelkoop-Kempen. 

Schülerinnen auf der Gesundheitsmesse

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr fand am 21. Juni 2017 die II. Gesundheitsberufe-Messe im Euskirchener Cityforum statt.  Unter den circa 30 Ausstellern war auch das Berufskolleg Eifel vertreten. Es ging darum, Ausbildungsberufe des Gesundheitssektors vorzustellen.  

Kein Stress vor der Prüfung

Wenige Wochen vor ihrer Gesellenprüfung ließen sich die Oberstufenschülerinnen der Friseurklasse von einer Expertin unseres Kooperationspartners AOK wichtige Tipps zum Zeitmanagement geben.

Was muss ich tun, wenn in wenigen Wochen die Theorieprüfung ansteht und anschließend auch noch die praktische Prüfung erfolgreich absolviert werden soll? Wie kann ein entsprechender Zeitplan für mich aussehen? Wie kann ich mich selbst motivieren, wenn ich zum einen im Ausbildungsbetrieb arbeiten und mich zum anderen auch noch auf die Anforderungen der Gesellenprüfung vorbereiten muss? Welche Lernmethoden gibt es und wie finde ich heraus, welche geeignet sind für mich? Welche Entspannungstechniken helfen mir bei der Prüfungsvorbereitung? All diese Fragen erarbeitete Frau Kocks am 04. Mai 2017 mit den sehr interessierten Schülerinnen der Lerngruppe. Zum Abschluss erhielt jede Teilnehmerin ein Skript mit den wichtigsten Ergebnissen des Seminars.

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17

Alle Berichte des Schuljahres 2015/16