Copyright 2017 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Innerhalb des Austauschprogramms ERASMUS+ waren wir vom 15.05.2016 bis zum 04.06.2016 in London. Das uns betreuende ADC-College vermittelte uns Praktikumsplätze in verschiedenen Pflegeeinrichtungen. Unsere Aufgabe bestand vor allem in der Betreuung und Unterhaltung der Bewohner.

 

Hierzu gehörten Spiele, Spaziergänge, Zeitunglesen, Karaoke, Tanzen, Gottesdienstbesuch und Hilfe beim Essen. Besonders intensiv wurden wir in die englische Tradition der „tea-time“ eingeführt. Diese findet in den Heimen mehrmals täglich statt. Am Abend und am Wochenende haben wir uns die Sehenswürdigkeiten Londons angeschaut und dabei viel Interessantes entdeckt. Besonders gute Einkaufsmöglichkeiten fanden wir in der Oxford Street und in Camden Town. Unser Lieblingsrestaurant „chipotle“ haben wir gleich mehrfach aufgesucht. Nach drei Wochen voller Eindrücke und Erlebnisse haben wir uns aber auch alle wieder auf unseren beruflichen Alltag und unser privates Umfeld in Deutschland gefreut.

Text: Angelika Andres, Meike Neef, Julia Ratmann, Jannine Schwerdorf

Bilder: ADC-College; Britta Weber

Die vier MFAs in einem Café in London.

Am letzten Arbeitstag erhielten die vier Medizinischen Fachangestellten ihr Zertifikat über das absolvierte Praktikum von der für die Betreuung zuständigen Mitarbeiterin des ADC-College Lena Mutschler.