Copyright 2017 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Im Rahmen der Ausbildungsanbahnung in der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung (BFW) am Berufskolleg Eifel (BKE) ist am 18. und 19. November ein weiterer Schritt gelungen, denn in der Bewerbung für einen Ausbildungsplatz gilt es, Unternehmen von sich zu überzeugen. Dazu wurde in Form einer Fotoaktion ein weiterer Beitrag für die Schülerinnen und Schüler der beiden BFW-Klassen geleistet:

 

Nachdem im Fachunterricht die Bedeutung von Bewerbungsfotos, dem Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sowie die gängigen Standards für Bewerbungsfotos erarbeitet worden sind, ging es in die Praxis. Hier hat bildungsgangübergreifend die Mittelstufe der Friseure tatkräftig angepackt: Das auf Freiwilligkeit beruhende (Typ-) Beratungsgespräch durch ein Mini-Friseurteam gab Rückmeldung zu Hairstyle, Kleidung und bei den Schülerinnen zum Schminken. Somit konnten die Friseur-Azubis weitere Praxiserfahrung vertiefen und die „BFW-ler“ erhielten Veränderungsideen, von denen einige auch in die Tat umgesetzt wurden.

Ein Fototermin für alle Schülerinnen und Schüler der BFW am darauf folgenden Tag durch einen professionellen Fotografen in den Räumlichkeiten des BKE rundete diesen praxisbezogenen, bildungsgangübergreifenden Blick ins Berufsleben ab.

 

Text und Foto: Herr Boja, Frau Darmer