Copyright 2019 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Robert Fuhs, Vorsitzender des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks, informiert am 23.11.2019 im Berufskolleg Eifel über die Neuerungen in der Ausbildungsordnung der Friseur*innen. Des Weiteren spricht er über die digitalen Veränderungen im Rahmen der Ausbildung. Dazu gehören u.a. der Einsatz eines digitalen Berichtsheftes sowie unterrichtliche Übungen mit digitalen Medien.

20191028Fuhs

Robert Fuhs - Vorsitzender des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks - referiert am Aktionstag 2019 über die neue Ausbildungsordnung der Friseure.

Robert Fuhs ist auch Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses des Friseur- und Kosmetikverbandes und Obermeister der Innung Bonn/Rhein-Sieg. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass in den letzten Jahren ein marktgerechtes und zukunftsorientiertes Aus- und Weiterbildungssystem für Friseure entstanden ist. Für sein ehrenamtliches Engagement in diesem Bereich erhielt er den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. 

Das Berufskolleg Eifel konnte Robert Fuhs gewinnen, am Aktionstag (23.11.2019) um 12.00 Uhr in der Aula einen Vortrag zu halten.

Herzlich eingeladen sind die Friseurauszubildenden der Schule, Ausbilder*innen, Eltern, Schüler*innen der Berufsfelderkundung, Besucher*innen des Aktionstages sowie alle an der Friseurausbildung Interessierten.

20191028Fuhs2

Robert Fuhs informiert in der Aula des Berufskollegs Eifel

 

Text/Fotos: Thea Middelkoop-Kempen

Alle Berichte des Schuljahres 2018/19

Alle Berichte des Schuljahres 2017/18

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17