Copyright 2018 - © Berufskolleg Eifel in Kall, Jochen Engels

Die Friseurinnen und Friseure der Klasse FR15 wurden am Dienstag, den 18. September 2018 von Kreishandwerksmeister Gerd Pelzer mit den traditionellen Lossprechungsworten feierlich in den Gesellenstand erhoben. Die Lehrlings-Lossprechung fand im Euskirchener S-Forum der Kreissparkasse Euskirchen statt. 

 20180925 Friseurlossprechung Bild 02

Mit dem Gesellenbrief sind die ehemaligen Auszubildenden nun vollwertige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihren Friseurbetrieben und haben damit den Grundstein für Ihre berufliche Zukunft gelegt. 

Landrat Günter Rosenke dankte im Rahmen der Feierstunde auch den Eltern der ehemaligen Azubis, deren Ausbilderinnen und Ausbilder sowie deren Berufsschullehrerinnen und -lehrern für ihre Unterstützung auf dem Weg durch die Ausbildung. 

Moderiert wurde der Abend von Uwe Günther, dem Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Rureifel. 

Innungsbester 2018 im Friseurhandwerk wurde Milad Kakone, Schüler der Klasse FR15. Er wurde mit einer Urkunde der Kreishandwerkerschaft geehrt und erhielt als Anerkennung für seine besondere fachliche Leistung einen Gutschein über 100 Euro für die Teilnahme an Fachfortbildungen bei der Handwerkskammer Aachen. Wir freuen uns mit dem irakischen Flüchtling über seinen beruflichen Erfolg und beglückwünschen ihn und insbesondere auch seinen Ausbilder Theobert Thater aus Weilerswist ganz herzlich zu dieser herausragenden Leistung! 

20180925 Friseurlossprechung Bild 01

Wir wünschen allen neuen Gesellinnen und Gesellen im Friseurhandwerk alles Gute für ihre weitere Zukunft! 

Text und Bilder: Thea Middelkoop-Kempen

Alle Berichte des Schuljahres 2016/17

Alle Berichte des Schuljahres 2015/16